Hatha Yoga

There is no perfect Pose!

Im Hatha Yoga findest du körperkräftigende, statische Übungen. Dabei geht es darum, die Gegensätze auszugleichen - ohne Anspannung, keine Entspannung. 

"Ha" bedeutet Sonne - sie steht für Energie und Wärme

"Tha" bedeutet Mond - er steht für Ruhe und Kühle 

 

Es werden immer beide Körperseiten gleichmäßig beansprucht. Dein Körper wird durch die Übungen flexibler und gleichzeitig stärker.  Das wirkt sich auch positiv auf deinen Geist aus. 

 

Weitere positive Auswirkungen können sein: Förderung der emotionalen Gelassenheit, Unterstützung des Herzkreislaufsystem, Immunsystem, Nervensystem und Drüsensystem.

 

Hatha Yoga ist für Menschen jeden Alters geeignet.

In meinem Unterricht werden weder extreme Dehnübungen noch der Kopfstand (nur auf Wunsch) geübt.

 

Eine Unterrichtseinheit (75 min bzw. 60 min) besteht aus:
Ankommen, Übungsreihe, Tiefenentspannung und Meditation