Kundalini Yoga

Inhale - Exhale!

Das Typische am Kundalini Yoga sind die oft dynamischen Übungen, gern im Sitzen sowie Halteübungen und die vielseitigen Meditationen.

 

Im Vordergrund stehen das Spüren der eigenen Lebensenergie und das bewusste Atmen. Und ganz nebenbei trittst du wieder in Kontakt mit dir selbst, du nimmst dich wahr.

Gleichzeitig verbessert sich die Beweglichkeit deines Körpers und durch die Meditation kann sogar Stress abgebaut werden.

Weitere positive Auswirkungen können sein: Förderung der emotionalen Gelassenheit, Unterstützung des Herzkreislaufsystem, Immunsystem, Nervensystem und Drüsensystem.

 

Kundalini Yoga ist für Menschen jeden Alters geeignet.

Es werden weder extreme Dehnübungen noch der Kopfstand geübt.

 

Eine Unterrichtseinheit besteht aus:
Ankommen, Aufwärmen, Einstimmen, Übungsreihe, Tiefenentspannung und Meditation